Webdesign, responsive Webseite

WordPress Websites – Content Management System

 

Früher war es üblich, dass eine Webseite einmal erstellt und nur selten von der jeweiligen Werbeagentur bzw. dem Programmierer verändert, angepasst und aktualisiert wurde.

Heute gibt es sogenannte Redaktionssysteme, die es auch Endkunden – ohne Programmierkenntnisse – ermöglichen, Inhalte auf ihrer Seite jederzeit selbst zu verändern.

 

Was ist ein Content Management System (z.B. WordPress)

    Ein Content Management System (kurz CMS) ist ein Redaktionssystem oder Inhaltsverwaltungssystem für Webseiten.
    Mit Hilfe dieser Software können Inhalte von Webseiten erstellt, bearbeitet und organisiert werden.

    Quelle: www.netzsieger.de

    Nach der erstmaligen Erstellung einer Webseite und Anpassung des Layouts, können Autoren (also zum Beispiel Sie als Kunde)  ganz ohne Programmierkenntnisse mit Hilfe einer grafischen Benutzeroberfläche Texte, Bilder, Videos und Links selbst ändern und sogar neue Seiten oder Blogbeiträge selbst erstellen.

    Info: Alle Websites, die Sie auf meiner Seite unter Referenzen finden, sind mit WordPress erstellt.

    Bekannte Content Management Systeme

    Die bekanntesten und meist verbreitetsten Content Management Systeme sind WordPress, Joomla, Drupal (und Typo3).
    Vorneweg: Alle diese kostenfreien Open Source Redaktionssysteme haben ihre Daseinsberechtigung. Je nach Einsatzzweck und Anforderungen an ein solches System gibt es dabei einige Vor- und Nachteile.

    Die nachfolgende Grafik zeigt den prozentualen Marktanteil bekannter Content Management Systeme weltweit.

    Statistik CMS in Deutschland - WordPress

    Warum WordPress?

     

    Ich selbst arbeite fast ausschließlich mit WordPress und habe mich auf dieses System spezialisiert.

    Für meine Kunden-Zielgruppe und deren Anforderungen und Wünsche ist WordPress in meinen Augen am besten geeignet. Mit einem Marktanteil von knapp 60% (Quelle: Statista 2018) ist dieses Redaktionssystem weltweit am meisten im Einsatz.

     

    Eigenschaften & Vorteile von WordPress

     

    • kostenloses Open-Source CMS; wird ständig weiterentwickelt, Updates sind innerhalb weniger Tage verfügbar
    • Updates für WordPress, Themes und Erweiterungen im Backend aktualisierbar, Sicherheitsupdates werden durch die große WordPress Community immer schnell bereitgestellt
    • unzählige Themes und Erweiterungen für nahezu jeden Einsatzzweck, auch hier ständige Weiterentwicklung und Anpassung an neue Herausforderungen im Web, fast unendlich skalierbar
    • zukunftssicher durch große Community professioneller Entwickler, die ständig daran arbeiten
      keine Abhängigkeit von einer einzelnen Firma / einem bestimmten Anbieter
    • anfängerfreundliches CMS, schnell für Redakteure und Autoren erlernbar, Inhalte können einfach ohne große Einarbeitung vom Kunden selbst angepasst und aktualisiert werden
    • sehr gutes CMS in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung, passende Plugins, die dabei unterstützen Struktur und Inhalte noch besser für Google zu optimieren, sind (kostenlos) verfügbar
    • durch einen Marktanteil von rund 60% können Sie jederzeit auch andere Agenturen und Freelancer mit der Anpassung und / oder Pflege der Webseite betreuen, WordPress ist also kein Nischensystem mit dem sich keiner auskennt

    Bewertungen auf Google

    Jetzt Termin vereinbaren

    Nadine Jehle | info@jesana-media.de

    Sie sind an einer Beratung oder einem gemeinsamen Projekt interessiert?
    Ich freue mich über Ihre Anfrage per E-Mail, Kontaktformular oder Online-Terminbuchungstool.

    Kontakt

    Sie sind an einer Beratung oder einem gemeinsamen Projekt interessiert?
    Ich freue mich über Ihre Anfrage per E-Mail, Kontaktformular oder Online-Terminbuchungstool.

    Senden Sie Ihre Anfrage per E-Mail bitte an:
    info@jesana-media.de

    Telefonische Erreichbarkeit: Da Anrufe und dringende Projektanfragen per Telefon überhand genommen haben, bin ich seit 2022 nur noch für meine Kunden telefonisch erreichbar. Vereinbaren Sie als Interessent / Neukunde bitte vorab einen Termin für unser Kennenlernen.

    Online Kennenlerntermin buchen

    (1) Suchen Sie sich in meinem Kalender einen passenden Termin für unser Kennenlernen aus. (2) Sie können im Anschluss wählen, ob Sie eine Online-Konferenz via Zoom oder einen Anruf möchten.

    Geplante Dauer: 30 - 45 Minuten

    *Mit Klick auf den Button oder das Bild öffnet sich der Google Service „Calendly“ für die Terminbuchung

    Kontaktanfrage senden

    Nutzen Sie alternativ gerne das Kontaktformular, beschreiben Sie mir kurz Ihr Anliegen und ich melde mich bei Ihnen.

    8 + 8 =